#breakthought: Soziale Interaktion

In letzter Zeit hatte ich ein paar Mal den Wunsch, ein paar Gedanken loszuwerden, ohne allzu ausführlich und nuanciert zu werden.
Als ich überlegte, in welcher Form das am zweckmäßigsten sei, fiel mir ein, dass ich dieses Blog wieder reaktivieren könnte.
In diesem Sinne werde ich hier gelegentlich unter dem Stichwort #breakthought einen kurzen Beitrag schreiben.


Auf „Alles Evolution“ fand eine Diskussion über Incels statt. Dabei ging es u.a. auch über Selbstvertrauen und soziale Interaktion.
Ich ging auf einen Kommentar ein und antwortete:

..
Sogar Social Skills wie Smalltalk werden besser, wenn man sie nur oft genug übt.
(Dazu braucht man gar keine „Angst vor sozialer Interaktion“ zu haben, sondern der Umgang mit anderen Menschen erscheint schlicht nicht erstrebenswert oder gar lästig.)

Kurz nach dem Abschicken hatte ich dann ein Aha-Erlebnis der Selbsterkenntnis:
Kein Wunder, dass ich immer so unnahbar und abweisend auf andere Menschen gewirkt habe. Die waren mir einfach gleichgültig, und ich wollte nicht mehr als nötig mit ihnen zu tun haben.

Als Nerd unterschätzt man gerne die Wirkung der (eigenen) Körpersprache. Als ich in meiner Jugend Rückenschmerzen bekam, gewöhnte ich mir einen sehr geraden und aufrechten Gang an, der mich selbstsicherer erscheinen ließ, als ich es damals war.
Dies trug sicherlich auch dazu bei, dass andere Menschen mich als unzugänglich und distanziert wahrnahmen.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #breakthought: Soziale Interaktion

  1. uiiideas schreibt:

    Ist mir auch jetzt erst klar geworden, dass meine Unsicherheit häufig als Arroganz aufgefasst wurde.

    In der Vergangenheit habe ich mich nicht getraut mit jemandem zu reden, der daher seinerseits das Gefühl hatte, mit mir nicht auf Augenhöhe zu sein.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.