Reblogged: Ausgeehrt //2493

breakpoint

Nachdem ich eine Online-Bestellung abgeschickt hatte, bekam ich eine Bestätigungsmail.
„Hallo Anne, wir haben deine Bestellung erhalten und werden dir Bescheid geben sobald wir dein Paket verschickt haben.“
Hoppla? Was soll denn das? Wie kommen die dazu, mich ungefragt zu duzen?
Das ist der deutsche Online-Shop eines großen, asiatischen Herstellers. Die sollten eigentlich besser wissen, wie man mit Kunden umgeht. Es muss jetzt nicht wirklich förmlich sein, aber in solchen Belangen erwarte ich als zahlender Kunde schon eine gewisse Höflichkeit. Das Duzen in einer gerade erst aufkeimenden Kundenbeziehnung ist hart an der Grenze zur Respektlosigkeit.
Ob ich bei denen jemals wieder bestelle, werde ich mir noch sehr überlegen.

Das Anschreiben einer Behörde begann mit „Guten Tag“. Keine Anrede, kein Name, nur ein schnödes „Guten Tag“, das ich als ausgesprochen schroff und irritierend empfinde. Wer dermaßen kurz angebunden ist, soll doch bitte solch eine Floskel lieber ganz unterlassen.
Wo ist das…

Ursprünglichen Post anzeigen 558 weitere Wörter

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.